In Photoshop schiefe Fotos geraderücken – Content-Aware Crop

photoshop-content-aware-crop

Oft passiert es, dass Fotos schief aufgenommen werden und man sie nachträglich geraderücken will. Dabei entstehen gerne weiße Lücken oder Bildinformationen und das Bild wird soweit zugeschnitten, bis es wieder passt. Photoshop kann die leeren Lücken aber auch füllen.

Eine wirklich sehr gute und gern verwendete Funktion in Photoshop ist das inhaltsbasierte Füllen, die es seit Version CS 5 gibt. Photoshop sucht nach nahelegenden Mustern und füllt die leere Bildinformation aus. Perfekt um etwa einen Himmel zu erweitern… nur bei zu vielen Mustern wird es knifflig, etwa Bäume/Sträucher oder Personen. Dann kann das Resultat ziemlich in die Hose gehen.

Jetzt baut Adobe in Photoshop CC die Funktion Content Aware Crop ein. Wie diese Funktion läuft, könnt ihr gut in diesem Video beobachten. Ist Content Aware Crop aktiviert, erweitert diese Funktion das Bild und füllt die leeren Stellen aus.

Schreibe einen Kommentar